Hunde haben durch die lange gemeinsame Evolution mit dem Menschen gelernt, die menschliche Gestik und Mimik zu verstehen und in ihr eigenes Handeln mit einzubeziehen. Diese Fähigkeit der Hunde ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um Hunde im therapeutischen Setting als Begleiter zu installieren. 

 

Hundegestütztes Coaching erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Kombination aus Weiterbildung und Erlebnis ermöglicht es Menschen nachweislich schneller, sich der Selbstreflektion zu öffnen. Die direkte Lernerfahrung des eigenen, unbewussten Verhaltens steht dabei im Vordergrund. Die Lernerfolge stellen sich unmittelbar in der Interaktion mit den Tieren ein und sind von nachhaltiger Wirkung. 

 

In der Arbeit mit den Tieren sind neben Empathie, einer klaren und wertschätzenden Kommunikation auch Begeisterung und Entschlossenheit wichtig, um sie zu überzeugen.  

 

Auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderte Konzepte biete ich zu folgenden beispielhaften Themen an: 

  • Selbstwertgefühl
  • Sozialverhalten (Empathie, Akzeptanz von Grenzen)
  • Nonverbale Kommunikation
  • Entwicklung oder Förderung des Verantwortungs- oder Pflichtbewusstseins 

Die Kosten für das Seminar variieren nach Ort, Dauer und Teilnehmeranzahl. Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.